Bedingungen für unsere wohnungen in Kopenhagen

Allgemeine Geschäftsbedingugen für WohnunginKopenhagen

Geschäftsbedinungen

1. Generelle Information über die Mietvereinbarung.
WohnunginKopenhagen Aps wird im folgenden als Vermieter angegeben. Der Vermieter ist von dem Eigentümer des Mietobjektes dazu autorisiert, die zur Miete angebotene Unterkunft als Vermieter im Auftrag des Eigentümers zu vermieten.

2. Reservierung
Um zu buchen müssen die Mieter das Buchungsformular ausfüllen und akzeptieren damit die Geschäftsbedingungen des Vermieters.
Mieter müssen das Buchungsformular des Vermieters ausfüllen und die Richtlinien und Vorgaben des Vermieters akzeptieren. Die Mietvereinbarung ist verbindlich und der Mieter ist Verantwortlicher der Mietvereinbarung gegenüber dem Vermieter und dem dänischen Gesetz. Eine Kaution von 25% der gesamten Mietkosten ist sofort nach Bestätigung der Reservierung zu bezahlen. Der Restbetrag ist 45 Tage vor Anreise zu begleichen. Wenn der Gesamtbetrag nicht 45 Tage vor Ankunft beglichen ist, behält sich der Vermieter das Vorrecht die Reservierung zu stornieren. Bei Reservierungen die weniger als 45 Tage vor Ankunft getätigt werden, müssen die gesamten Mietkosten für die gesamte Mietdauer sofort begleichen werden. Mit Bezahlung des Gesamtbetrages seitens des Mieter wird der Vermieter eine E-Mail an dem Mieter senden, welche den Gutschein mit exakten Adressangaben der gemieteten Unterkunft, Anreiseinformation, sowie Angaben der Kontaktperson hinsichtlich des Mietvertrages.
Bei Ankunft muss der Mieter diesen Gutschein dem Eigentümer oder dem Repräsentanten des Mietojektes vorweisen, um Zugang zu der Unterkunft zu erhalten. Kein anderes Dokument wird akzeptiert. Der Gutschein ist persönlich und nur für die im Gutschein genannte Person gültig; der Gutschein ist nicht übertragbar auf eine dritte Person. Der Eigentümer oder dessen Repräsentant wird den Zugang zu der gemieteten Unterkunft verweigern, sollte die Anzahl der Personen, die in dem Gutschein angegebenen übersteigen. Sollten jegliche Änderungen in Bezug auf der sich aufhaltenden Personen während des Aufenthaltes ergeben, muss der Vermieter darüber im Voraus informiert werden; im gegebenen Fall kann der Eigentümer oder der Repräsentant die Mieter zum Verlassen der Unterkunft auffordern, wobei diese die gesamte bezahlte Miete einbüßen. Jegliche Änderungen oder besonderen Anfragen in Bezug auf den Mietvertrag müssen via E-Mail von dem Vermieter vor Ankunft des Mieters in der gemieteten Unterkunft akzeptiert sein.

3.Preis
Alle angegebenen Preise sind pro Tag. Zusatzleistungen welche in Bezug auf jede einzelne Mietunterkunft gesondert aufgelistet sind, werden dem Mietpreis angerechnet. Die aufgeführten Preise sind Bestandteil der bestehenden Bedienungen und jedweder Stellvertreter oder Reiseveranstalter hat nicht die Befugnis die gesonderten Preise zu ändern.

4. Bezahlung
Bezahlung kann mittels Kreditkarte (Visa- oder Mastercard) erfolgen.

5. Ankunft und Abreise
Mieter können bei der gemieteten Unterkunft an dem vereinbarten Tag zwischen den Zeiten von: 17:00 bis 20:00 eintreffen (Abweichungen dieser Ankunftszeit muss vor Ankunft mit dem Vermieter via E-Mail bestätigt werden). Jede Änderung der Ankunftszeit muss dem Vermieter während der Büro Öffnungszeiten vor Ankunft mitgeteilt werden, (Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00) um die Einzugsverweigerung des Eigentümers oder dessen Repräsentanten zu vermeiden. Im Falle von unerwartet verspäteter Ankunft muss der Mieter den Vermieter sofort informieren.

Wenn der Eigentümer oder dessen Repräsentant nicht in der Lage ist diese verspätete Ankunftszeit zu akzeptieren, bleiben alle anfallenden Kosten, wie Hotel Aufenthalt, usw. auf Seite des Mieter. Sollte der Eigentümer oder sein Repräsentant über die vereinbarte Ankunftszeit hinaus warten, kann dieser eine "Verspätungsgebühr" verlangen. Bei Ankunft muss der Mieter dem Besitzer oder dessen Repräsentanten den Gutschein, sowie seinen Ausweis und die Ausweise der Mitreisenden vorlegen. Wenn eine Änderung in Bezug auf die während des Aufenthaltes in der gemieteten Unterkunft sich aufhaltenden Personen entstehen sollte, kann der Eigentümer oder dessen Repräsentant den Mieter dazu auffordern die Unterkunft prompt zu verlassen, ohne Anrecht auf Entschädigung. Überdies können jegliche weitere Kosten von der Kaution abgezogen werden. Der Mieter muss die gemietete Unterkunft zwischen den Zeiten von 8:00 bis 10:00 verlassen (außer via E-Mail anders vereinbart), nachdem die Schlüssel der gemieteten Unterkunft dem Eigentümer oder dem Vermieter übergeben worden sind und eine Inspektion und Kontrolle der Mietunterkunft durchgeführt werden kann.

6. Kaution
Der Mieter muss eine Kaution bezahlen oder seine Kreditkarten Information vorweisen, die als Versicherung für jedwede Schäden oder extra Kosten welche nicht in dem Mietpreis enthalten sind fungiert. Die Kaution muss in Euro oder DKK bezahlt werden, so wie in den Buchungsrichtlinien angegeben. Die Kaution oder die Kreditkartendetails müssen dem Eigentümer oder Vermieter bei Ankunft und Schlüsselübergabe bezahlt oder angegeben werden. Die Kaution wird der Mieter prompt nach Abreise von der gemieteten Unterkunft retourniert, außer es sind Schäden in der gemieteten Unterkunft oder weitere Kosten entstanden, die zu einer Reduzierung oder der gesamten Einhaltung der Kaution führen. Die Haftung auf Ersatz durch den Mieter ist niemals nur auf die Summe der Kaution limitiert.

7. Reinigung
Endreinigung ist verpflichtend. Kosten der Reinigung sind in der Mietvereinbarung angegeben. Bei Ankunft des Mieters ist die Unterkunft in sauberen und ordentlichem Zustand.

8. Elektrizität, Wasser und Gasverbrauch
Elektrizität-, Gas- und Wasserverbrauch sind in den Mietkosten inkludiert, wenn nicht anders in der Mietvereinbarung angegeben.

9. Tiere
Tiere sind in der gemieteten Unterkunft nicht gestattet, außer dies ist ausdrücklich von dem Vermieter via E-Mail im Voraus in Bezug auf dessen Mietobjekt akzeptiert worden.

10. Verpflichtungen des Mieters
Der Mieter ist verantwortlich für ordnungsgemäße Durchführung und Verhalten während seines Aufenthaltes in der gemieteten Unterkunft. Sollte das Verhalten des Mieters von diesem Kodex abweichen, hat der Eigentümer oder dessen Repräsentant das Anrecht den Mieter unverzüglich aufzufordern, die Mietunterkunft zu verlassen. In solch einem Falle hat der Mieter kein Anrecht auf Entschädigung der Mietkosten welche bereits bezahlt worden sind. Der Mieter ist dazu verpflichtend eine Haftpflichtversicherung in einer anerkannten Versicherung abgeschlossen zu haben. Die Vermietung findet auf temporären Urlaubsbasis statt. Die Räumlichkeiten dürfen nicht als Hauptwohnsitz verwendet werden, noch als solche angegeben werden und auch nicht als Zweitwohnsitz, noch kann der Mieter jegliche kommerzielle, berufliche oder gewerbliche Tätigkeit darin ausüben.

11. Beschwerden
Die Beschreibungen der Mietwohnungen sind in gutem Glauben erstellt worden. Der Vermieter kann nicht für Änderungen verantwortlichh gemacht werden, die der Eigentümer ohne den Vermieter darüber informiert zu haben, vorgenommen hat. Wenn der Mieter jedwede Beschwerde in Bezug auf die gemietete Unterkunft vorzuweisen hat, muss er dies an dem Tag der Ankunft melden und seine Beschwerde schriftlich innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft vorweisen (das Büro von WohnunginKopenhagen Aps ist von Montag bis Freitag in den Zeiten von 9:00 bis 17:00 geöffnet. Telefon: +45 77345645 oder rufen Sie im Notfall: +45 25626789. E-Mail Adresse: info@apartmentincopenhagen.com).
Beschwerden werden nicht akzeptiert, sollte das Protokoll wie oben ausgeführt, nicht eingehalten werden. Der Vermieter hat das Recht das Mietobjekt zu inspizieren um die Beschwerde des Mieters zu bestätigen. Ist die Beschwerde akzeptiert, wird der Mieter proportional kompensiert. In besonderen Fällen, behält sich der Vermieter das Vorrecht den Mieter in eine andere Mietunterkunft zu verlegen. Sollte der Mietpreis der neuen Mietunterkunft geringer sein als der Originalmietpreis, wird der dem Mieter der Differenzbetrag vergütet. Sollte der Mietpreis der neuen Mietunterkunft höher sein als der Originalmietpreis, wird der Vermieter den Differenzbetrag übernehmen. Nimmt der Mieter die Ersatzunterkunft an, kann von dem Mieter keine weitere Kompensation beanstandet werden.
Sollten keine Ersatz Unterkünfte zur Verfügung stehen, wird der Vermieter den gesamten Mietbetrag an den Mieter rückvergüten. Der Vermieter wird unter keinen Umständen Hotelkosten oder andere Unterkunftskosten übernehmen. Sollte der Mieter die Mietunterkunft von welcher aus die Beschwerde entstanden ist vor Inspektion durch den Vermieter verlassen, verliert der Mieter jegliches Anrecht auf Entschädigung. Wenn der Mieter sich zu einer Zeit in welcher die gemietete Unterkunft von Ihm nicht bewohnt ist beschwert, verliert er jegliches Anrecht auf Entschädigung. Der Vermieter akzeptiert keine Beschwerden über die Mietunterkunft aufgrund von Wetterkonditionen, Vorhandensein von Insekten, vorübergehendem Wasser- oder Stromausfall oder andere Umstände, die durch höhere Gewalt entstanden sind.

Die Mietunterkünfte des Vermieters sind nicht Hotelzimmer, sondern private Haushalte. Diese Haushalte reflektieren den Geschmack des Eigentümers und dänischer Tradition. Solche Umstände können nicht als Bestandteil einer Beschwerde akzeptiert werden.

12. Ausstattung
Die Wohnungen des Vermieters haben vollständig ausgestattete Küchen mit Kühlschrank und Herd. Die Schlafzimmer sind mit Decken und Polstern, Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet. Hochstühle und Babybetten können für zusätzlich 15 Euro pro Einheit bereitgestellt werden.

13. Stornierungen
Wenn der Mieter aus jeglichem Grund die Reservierung stornieren sollte, entstehen folgende Stornierungsgebühren die von der Anzahlung abgezogen werden:
15% der bezahlten Mietkosten werden abgezogen wenn die Stornierung 60 Tage oder mehr vor Ankunft erfolgt.
25% der bezahlten Mietkosten werden abgezogen wenn die Stornierung 59 bis 45 Tage vor Ankunft erfolgt.
50% der bezahlten Mietkosten werden abgezogen wenn die Stornierung 44 bis 30 Tage vor Ankunft erfolgt.
90% der bezahlten Mietkosten werden abgezogen wenn die Stornierung 29 bis einen Tag vor Ankunft erfolgt.
100% der bezahlten Mietkosten werden abgezogen wenn die Stornierung am Anreisetag erfolgt oder der Mieter nicht anreist.
Für Änderungen der originalen Mietvereinbarungen, in welchem die gemietete Unterkunft und der Mietzeitraum dieselben bleiben, entsteht eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro. Wenn die Mietwohnung und der Mietzeitraum nicht mit der originalen Buchung identisch sind, wird die Änderung wie eine Stornierung behandelt und wird im Einklang mit den oben angegebenen Stornierungsgebühren bearbeitet. Sollte es dem Vermieter möglich sein, die Mietwohnung während der stornierten Aufenthaltszeit anders zu vermieten, werden dem Mieter verpflichtend nur entstehende Extrakosten, die der Vermieters begleichen musste, in Rechnung gestellt.
Die Mietpreise enthalten keine Stornierungsversicherung.

Sollte der Vermieter durch jegliche Umstände außerhalb seines Einflusses dazu gezwungen sein eine Änderung in der Mietunterkunft vorzunehmen, wird der Vermieter dem Mieter eine qualitative ähnliche oder bessere Mietunterkunft anbieten. Sollte der Preis dieser alternativen Unterkunft geringer als die der originalen Unterkunft sein, wird der Vermieter dem Mieter den Differenzbetrag rückerstatten. Sollte der Preis der alternativen Unterkunft höher sein, als die der originalen Unterkunft, wird der Vermieter den Differenzbetrag selbst bestatten. Im Falle, dass es dem Vermieter nicht möglich sein sollte eine alternative Unterkunft anzubieten, wird der Vermieter den gesamten Mietbetrag dem Mieter rückerstatten, mit keinen weiteren Entschädigungsansprüchen für den Mieter.

14. Gerichtsbarkeit
Jegliche Streitigkeiten in Bezug auf die Buchungsreservierung oder die Mietunterkunft können nur vor dem dänischen Gerichtshof beigelegt werden, in Übereinstimmung mit gegenwärtigem dänischen Gesetz. Die Akzeptierung des Buchungsformular und Bezahlung des Mietpreises kommt einer Zustimmung der Vereinbarungsregelungen des Vermieters gleich.
Die Haftung des Vermieters ist reduziert auf die Verantwortlichkeit von Mietunternehmungen nach dänischem Gesetz. Wenn eine der Bestimmungen dieses Vertrages als Folge von Veränderungen im dänischen Recht geändert wird, kann die Gültigkeit dieser Bedingungen nicht in Frage gestellt werden.

15. Verbraucherschutz
Um eine Reservierung durchzuführen benötigt der Vermieter persönliche Angaben des Mieters. Der Vermieter ist verantwortlich für die Verwaltung dieser Information und wird diese als Vertraulich behandeln. Diese Daten werden nur dann vom Vermieter genutzt werden, um eine Reservierung zu bestätigen und um mit dem Mieter zu kommunizieren, sowohl gegenwärtig und in Zukunft.

Dritte werden unter keinen Umständen Zugang zu diesen Informationen erhalten (außer im Fall von vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen).

Apartmentincopenhagen Aps
Århusgade 21
2100 Kopenhagen
Dänemark
CVR: 32660037